April 2015 Kunst und Antiquitäten → Seltene Porzellangruppe 'Die drei Grazien'

Kunstauktion 26. September 2020 - Lot-Nr. 845


Seltene Porzellangruppe 'Die drei Grazien'
Seltene Porzellangruppe 'Die drei Grazien'  - Bild 1

Lot-Nr. 845 |


Seltene Porzellangruppe 'Die drei Grazien' | Aufrufpreis 7.500 €

Meissen, Marcolini-Zeit, 1774-1814. Modell von Johann Friedrich Eberlein, um 1748. Auf hohem Sockel mit Wappenrelief drei sich umarmende myhtologische Figuren in antikisierenden Gewändern. Marcolini-Marke auf unglasiertem Boden, Ritznr. '536'. Min. fachm. rest., min. Chips. H. 30 cm. Vgl.: Berling, 1911, Tafel 14.

Ein Gebot für "Seltene Porzellangruppe 'Die drei Grazien'" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: