April 2015 Kunst und Antiquitäten → Bronze-Skulptur 'Kleine'

Kunstauktion 26. September 2020 - Lot-Nr. 929


Bronze-Skulptur 'Kleine'
Bronze-Skulptur 'Kleine'  - Bild 1

Lot-Nr. 929 | Wanda Pratschke (Berlin 1939)


Bronze-Skulptur 'Kleine' | Aufrufpreis 600 €

1980. Bronze mit dunkler Patina, H. 16,5 cm, monogram. und num. 'WP 10/20'. - Prov.: erworben in der Galerie Frankfurter Kunstkabinett Hanna Bekker vom Rath. - Kräftige und korpulente Figuren in klassischen Posen, als Sitzende, Stehende, Hockende und Liegende, stets ausgeführt als weiblicher Akt in Bronze mit rauher und stumpf bearbeiteter Oberfläche, so lässt sich das Werk der Frankfurter Künstlerin beschreiben. - Zeitgenössische Bildhauerin, Ausbildung und Tätigkeit als Bühnenbildnerin, 1976-79 Ausbildung an der Städelschule bei Willi Schmidt und 1983/84 in Salzburg bei Markus Lüpertz und Wolf Vostell. Pratschke lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Frankfurt am Main. Zahlreiche Werke stehen im öffentlichen Raum der Rhein-Main-Region, in Frankfurt, am Frankfurter Flughafen und in Hofheim.

Ein Gebot für "Bronze-Skulptur 'Kleine'" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: