Auktion am 27. November 2020: Uhren - Schmuck - Taschen - Lot-Nr. 45


Feenteich im Frühling
Feenteich im Frühling  - Bild 1

Lot-Nr. 45 | Fritz Flinte (Hamburg 1876 - Hamburg 1963)


Feenteich im Frühling | Aufrufpreis 6.000 €

Öl/Lw., 37 x 47,5 cm, l. u. sign. Fritz Flinte, verso auf Besitzeretikett M. u. H. Flinte dat. um 1906. - Ausst.: Fritz Flinte, Haspa 2000. - Lit.: Ina Ewers-Schultz, Der Hamburger Maler Fritz Flinte, AK, 2000, Farbabb. S. 18. - Maler spätimpressionistischer Landschaften u. Stilleben. F. studierte an der Kunstakademie Stuttgart bei O. Pötzelberger u. C. Grethe. In Hamburg trat er der Sezession bei. Dank eines Stipendiums konnte er 1936 Frankreich, im Jahr darauf Italien bereisen. 1961 verlieh die Stadt Hamburg ihm den Edwin-Scharff-Preis. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Museum u.a.), Schleswig (SHLM) u.a. - Lit.: Rump, Der Neue Rump, Vollmer, Bruhns 'Kunst in der Krise', Ewers-Schultz 'Der Hamburger Maler F. F. 1876-1963 - Spurensuche (2000) u.a.

Ein Gebot für "Feenteich im Frühling" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: