KatalogarchivFebruar 2015 Norddeutsche Kunst → Arthur Illies (Hamburg 1870 - Lüneburg 1952) - Am Waldrand

Arthur Illies (Hamburg 1870 - Lüneburg 1952) - Am Waldrand


Am Waldrand

Lot-Nr. 95 | Arthur Illies (Hamburg 1870 - Lüneburg 1952)


Am Waldrand | Erlös 2.200 €

Öl/Karton, 73,5 x 63 cm, besch., unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Prov.: Nachlaß des Künstlers. - Illies hatte seine Atelier im Alten Kaufhaus in Lüneburg, das 1959 einem Brand zum Opfer fiel. Wenige Gemälde konnten, wenn auch mit Spuren des Brandes, gerettet werden. - Landschafts- u. Stillebenmaler, Gründungsmitglied des Hamburgischen Künstlerclubs. I. studierte an der Kunstgewerbeschule in Hamburg u. an der Münchner Akademie u. beteiligte sich 1901 an der Ausstellung der Berliner Sezession. Studienreisen führten ihn nach Italien u. Sylt, später traf er mit E. Nolde u. K. Schmidt-Rottluff zusammen. I. war Professor in Hamburg. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus., Mus. f. Hamburg. Geschichte), Schleswig (SHLM), Lüneburg, Flensburg, Braunschweig u.a. - Lit.: Vollmer, Der Neue Rump, Heydorn u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. November 2020
  • 28. November 2020
  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021