KatalogarchivFebruar 2015 Norddeutsche Kunst → Kurt Löwengard (Hamburg 1895 - London 1940) - Elbbrücken

Kurt Löwengard (Hamburg 1895 - London 1940) - Elbbrücken


Elbbrücken

Lot-Nr. 109 | Kurt Löwengard (Hamburg 1895 - London 1940)


Elbbrücken | Erlös 2.500 €

Aquarell, 37 x 55,5 cm, l. u. sign. u. dat. Löwengard 10.IV.37, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Hamburger Maler, Zeichner u. Graphiker. L. war vor dem I. Weltkrieg Schüler von A. Siebelist. Ab 1919 studierte er am Weimarer Bauhaus bei W. Klemm u. L. Feininger. Nach ausgedehnten Studienreisen wurde er ab 1923 Mitglied der Hamburgischen Sezession, der Hamburgischen Künstlerschaft u. des Altonaer Künstlervereins. L. hatte viel unter den Nachstellungen der Nationalsozialisten zu leiden, bevor ihm 1939 die Emigration nach London gelang. Dort starb er entkräft wenige Monate später. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Schleswig (SHLM), Rendsburg (Jüdisches Mus.) u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Rump, Der Neue Rump, Bruhns 'K. L. 1895-1940' u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. November 2020
  • 28. November 2020
  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021