April 2015 Kunst und Antiquitäten → Portrait einer Dame in Blau

Nachverkauf Kunstauktion 26. September 2020 - Lot-Nr. 461


Portrait einer Dame in Blau
Portrait einer Dame in Blau  - Bild 1

Lot-Nr. 461 | Fritz Hegenbart (Salzburg 1864 - Bayrisch-Gmain 1943)


Portrait einer Dame in Blau | Aufrufpreis 1.500 €

Öl/Lw., 56 x 47 cm, l. o. sign. F. Hegenbart, verso erneut sign. - Österreichisch-deutscher Maler, Zeichner u. Graphiker. H. erhielt wie sein Vater eine Ausbildung zum Musiker, bevor er ab 1886 die Prager Akademie besuchte. 1888 wechselte er nach München, dann nach Frankfurt ans Städel. Der Großherzog stellte ihm 1907 ein Atelier in Darmstadt, H. kehrte aber 1910 zunächst in seine Geburtsstadt zurück, um sich dann dauerhaft in München niederzulassen. Er arbeitete vorwiegend als Graphiker - u.a. für die 'Jugend' - bevor er 1910 mit monumentalen Malereien begann, deren heroische u. dekorative Kompositionen zu seinen besten Leistungen zählen. - Mus.: Magdeburg. - Lit.: Thieme-Becker.

Ein Gebot für "Portrait einer Dame in Blau" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: