KatalogarchivNovember 2014 → Déjeuner mit Reiterszenen

Déjeuner mit Reiterszenen


Déjeuner mit Reiterszenen

Lot-Nr. 716 |


Déjeuner mit Reiterszenen | Mindestpreis 800 €

Meissen, um 1760. Hausmalerei. Alle Teile mit polychromen Reiterszenen und Streublumen bemalt, Ränder mit gold liniertem Purpurschuppendekor. 6-tlg.: Tablett (Dm. 41,5 cm), Kaffeekanne (H. 21 cm), 2 Tassen mit UT, Zuckerdose, Rahmkännchen. Schwertermarke mit 2 Schleifstrichen. Rest., Golddekor ber.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang, noch bis 19. Dezember 2019 können wir Einlieferungen entgegen nehmen. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020