Auktionen →  Kunst und Antiquitäten und Schmuck September 2014 →  September 2014 Kunst und Antiquitäten →  Viktor Paul Mohn: Der Osterspaziergang

zurück

Viktor Paul Mohn: Der Osterspaziergang


Viktor Paul Mohn (Meißen 1842 - Berlin 1911)

Der Osterspaziergang


Lot-Nr. 431 | Erlös: 600,00 €

Aquarell, 4 x 9,5 cm, r. u. sign. u. dat. V. P. Mohn 80, unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Maler u. Zeichner. M. studierte 1861-66 an der Berliner Akademie u. war zudem Schüler von Ludwig Richter. Es folgte 1868/69 ein Italienaufenthalt. Er erhielt eine Professur in Dresden, ging aber 1883 nach Berlin, wo er 1905 Professor an der Königlichen Kunstschule wurde. Seine Gemälde, vor allem aber seine Aquarelle sind von besonderer feinmalerischer Qualität. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), Meißen, Bautzen. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: