Auktionen →  Kunst und Antiquitäten und Schmuck September 2014 →  September 2014 Kunst und Antiquitäten →  Frits Thaulow: Abend in Audenarde

zurück

Frits Thaulow: Abend in Audenarde


Frits Thaulow (Kristiania/Oslo 1847 - Volendam 1906)

Abend in Audenarde


Lot-Nr. 385 | Erlös: 1.000,00 €

Farbaquatinta u. Radierung, 56,5 x 45 cm, r. u. handsign. Fritz Thaulow, l. u. num. No. 74 sowie Blindstempel 'Georges Petit editeur Paris', unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Norwegischer Maler, Zeichner u. Graphiker, einer der Hauptmeister des Naturalismus in Norwegen. T. studierte an der Akademie Kopenhagen bei C. F. Sörensen u. in Karlsruhe bei H. Gude. Einem ersten Frankreich-Aufenhalt 1878 folgten zahlreiche weitere; 1889 stellte er auf der Pariser Weltausstellung aus. Er erhielt in der Folge höchste Auszeichnungen auf zahlreichen internationalen Ausstellungen, u.a. in Paris, München u. Wien. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), München (Neue Pinakothek), Paris, Brüssel, Kopenhagen, Philadelphia u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: