KatalogarchivSeptember 2014 Kunst → Erich Brüggemann (Winsen/Luhe 1928) - Drei seltene Designermöbel

Erich Brüggemann (Winsen/Luhe 1928) - Drei seltene Designermöbel


Drei seltene Designermöbel

Lot-Nr. 598 | Erich Brüggemann (Winsen/Luhe 1928)


Drei seltene Designermöbel | Erlös 1.200 €

1995. Rotgefärbte Esche und schwarzes Leder. 3-tlg.: Stuhl mit Lederbezug (Rückenh. 120 cm, Sitzh. 44 cm, B. 83 cm), Schreibtisch auf Rollen und aufstellbarem Pult (H. 75 cm, B. 84 cm, T. insg. 72 cm), Hocker mit Lederbezug (H. 45 cm, 82 x 57 cm). Verblichen. - Der Stuhl war ausgestellt im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg 'Erich Brüggemann - Möbel' 1992. - Dt. Bildhauer, Restaurator und Kunsthandwerker (Möbel), 2-jährige Holzbildhauerlehre, Kunststudium in Wetzlar, entwirft und baut Möbel, die weltweit in Museen und Galerien zu sehen sind. Seine Arbeiten wurden bisher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet u.a. Preis der Justus Brinckmann Gesellschaft, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 1990.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020