April 2015 Kunst und Antiquitäten → Bedeutende Brillant-Saphir-Brosche 'Panther' von Cartier

Kunstauktion 26. September 2020 - Lot-Nr. 682


Bedeutende Brillant-Saphir-Brosche 'Panther' von Cartier
Bedeutende Brillant-Saphir-Brosche 'Panther' von Cartier  - Bild 1

Lot-Nr. 682 |


Bedeutende Brillant-Saphir-Brosche 'Panther' von Cartier | Aufrufpreis 7.000 €

Platin, gest. 'PT 950', 'Cartier', num. 622360 A. Feiner Besatz mit über 320 Brill. von ca. über 3,30 bis 3,70 ct. TW-W.vvsi-vsi., farblich abgesetzt dazu 40 kl. Saphir-Cabocons sowie zwei Smaragden als Augen und ein Onyx-Cabochon auf der Nase. 22 x 56 mm, Gew. ca. 2 g. - Die Begeisterung des frühen 20. Jhs. für wilde Naturlandschaften und die zunehmende Reiselust an exotische Orte ließ Panther, Tiger & Co. schon in den 1920ern seinen Einzug in die Mode finden. Jacques Cartier favorisierte das Motiv des Panthes und verwandte es schon früh für Etuis, Dosen und Anhänger, aber erst mit dem Auftrag der Herzogin von Windsor im Jahre 1948 wurde der dreidimensionale Panther entworfen. Ab den frühen 1950ern wurde die 'Great Cat' von Cartier bis in unsere heutige Zeit das Cartier-Symbol schlechthin.

Ein Gebot für "Bedeutende Brillant-Saphir-Brosche 'Panther' von Cartier" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: