KatalogarchivMärz 2014 → Paul Jacoulet (Paris 1896 - Tokio 1960) - Die Chinesische Waage

Paul Jacoulet (Paris 1896 - Tokio 1960) - Die Chinesische Waage


Die Chinesische Waage

Lot-Nr. 254 | Paul Jacoulet (Paris 1896 - Tokio 1960)


Die Chinesische Waage | Mindestpreis 300 €

Farbholzschnitt, 39 x 30 cm, r. u. mit Bleistift sign. Paul Jacoulet, zwei japanische Stempel, r. u. außerhalb des Stocks bez. 'La Balance chinois', ungerahmt. - Französischer Graphiker u. Zeichner, der die meiste Zeit seines Lebens in Japan verbrachte. Er schuf Darstellungen nicht nur aus Japan, China u. Korea, sondern auch von den Bewohnern Polynesiens u. Mikronesiens, wo er häufig die Winter verbrachte. Als Folge der amerikanischen Besatzung Japans nach dem Zweiten Weltkrieg wurde seine Werk auch in den USA populär.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020
  • 25. April 2020