KatalogarchivNovember 2013 Kunst und Antiquitäten → Fritz Schulz Berlin um 1823 - Berlin 1875 - Die Einnahme der Insel Alsen im Deutsch-Dänischen Krieg

Fritz Schulz Berlin um 1823 - Berlin 1875 - Die Einnahme der Insel Alsen im Deutsch-Dänischen Krieg


Die Einnahme der Insel Alsen im Deutsch-Dänischen Krieg

Lot-Nr. 322 | Fritz Schulz Berlin um 1823 - Berlin 1875


Die Einnahme der Insel Alsen im Deutsch-Dänischen Krieg | Erlös 18.600 €

Öl/Lw., 80 x 190 cm, r. u. sign. u. dat. Fritz Schulz 1869, min. rest. Originalrahmen mit Datum des Sieges 29.6.1864 in Lorbeerkartusche sowie auf einem Schriftband. - Nachdem die preußischen Truppen am 18. April 1864 die Düppeler Schanzen erstürmt und damit die Vorentscheidung im Deutsch-Dänsichen Krieg herbeigeführt hatten, bombardierten sie von dort aus die auf der Insel Alsen gelegene Stadt Sonderborg und konnten am 29. Juni 1864 die Insel einnehmen. Dieser deutsche Sieg gilt als wichtige Etappe auf dem Weg zur Reichseinigung 1871. Mehrere deutsche Maler begleiteten den Deutsch-Dänischen Krieg. Schulz zeigt die deutschen Offiziere auf einem erhöhten Standpunkt als souveräne Herren der Lage. Die veralteten dänischen Geschütze können sie nicht erreichen, die Geschosse schlagen im Alsensund ein. - Deutscher Schlachtenmaler. S. war Schüler von H. Vernet in Paris u. begleitete danach als Kriegsmaler den Deutsch-Dänischen Krieg, den sog. Deutschen Krieg zwischen Preußen u. dem Deutschen Bund 1866 sowie den Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. - Mus.: Berlin. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020