Auktionen →  Kunstauktion März 2014 →  März 2014 →  Thomas Herbst: Am Waldesrand

zurück

Thomas Herbst: Am Waldesrand


Thomas Herbst (Hamburg 1848 - Hamburg 1915)

Am Waldesrand


Lot-Nr. 79 | Erlös: 0,00 €

Öl/Papier/Karton, 36 x 45 cm, verso auf Etikett der Galerie Commeter sowie auf weiterem Etikett betitelt. - Wir danken Dr. Carsten Meyer-Tönnesmann für die freundliche Bestätigung der Authentizität. Dr. Meyer-Tönnesmann wird das Gemälde in das in Vorbereitung befindliche Verzeichnis der Werke Thomas Herbsts aufnehmen.- Bedeutender norddeutscher Impressionist. H. studierte an den Akademien Frankfurt, Berlin u. Weimar. Es folgten Studienaufenthalte in München, den Niederlanden u. Paris, wo er ein gemeinsames Atelier mit M. Liebermann unterhielt. H. stand auch in Kontakt zum Kreis von W. Leibl u. mit E. Munch. Er war Gründungsmitglied des Hamburgischen Künstlerclubs. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Berlin (Nat.-Gal.), Kiel, Oldenburg, Husum. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Vollmer, Der Neue Rump, Meyer-Tönnesmann u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: