Logo Auktionshaus Stahl

Boulevard des Capucines

Konstantin A. Korowin Moskau 1861 - Paris 1939, zugeschr.


Boulevard des Capucines

Lot-Nr. 394

Ergebnis : 13.600 €


Öl/Papier/Karton, 30,5 x 23 cm, l. u. kyrillisch sign. u. dat. wohl Konst. Korovin 1906, auf der Unterlage in russischer Sprache bez. 'bleiben in Paris und empfangen mich freundlich, Kiew 07, Kostja'. - Russischer Landschaftsmaler u. Bühnenbildner, der zu den bedeutendsten Impressionisten Russlands gehört, bereits mit 14 Jahren begann er sein Studium an der Moskauer Akademie bei A. K. Sawrassow u. W. Poljenow, nach kurzer Zeit an der Petersburger Akademie unternahm er ausgedehnte Reisen durch Russland u. bereits 1881/82 auch nach Spanien u. Frankreich, wohin er 1923 auch emigrierte, ab 1901 unterrichtete er an der Moskauer Akademie, er stellte u.a. mit den Peredwishniki u. Mir Isskustwa sowie im Pariser Salon aus. - Mus.: Moskau (Tretjakow-Gal.), St. Petersburg (Russ. Mus.) u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Bown u.a.

zurück

Konstantin A. Korowin: Boulevard des Capucines


Konstantin A. Korowin Moskau 1861 - Paris 1939, zugeschr.

Boulevard des Capucines

Lot-Nr. 394

Ergebnis : 13.600 €

Drucken

Öl/Papier/Karton, 30,5 x 23 cm, l. u. kyrillisch sign. u. dat. wohl Konst. Korovin 1906, auf der Unterlage in russischer Sprache bez. 'bleiben in Paris und empfangen mich freundlich, Kiew 07, Kostja'. - Russischer Landschaftsmaler u. Bühnenbildner, der zu den bedeutendsten Impressionisten Russlands gehört, bereits mit 14 Jahren begann er sein Studium an der Moskauer Akademie bei A. K. Sawrassow u. W. Poljenow, nach kurzer Zeit an der Petersburger Akademie unternahm er ausgedehnte Reisen durch Russland u. bereits 1881/82 auch nach Spanien u. Frankreich, wohin er 1923 auch emigrierte, ab 1901 unterrichtete er an der Moskauer Akademie, er stellte u.a. mit den Peredwishniki u. Mir Isskustwa sowie im Pariser Salon aus. - Mus.: Moskau (Tretjakow-Gal.), St. Petersburg (Russ. Mus.) u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Bown u.a.

Boulevard des Capucines