Logo Auktionshaus Stahl

An der Tarpenbek

Friedrich Schaper Braunschweig 1869 - Hamburg 1956


An der Tarpenbek

Lot-Nr. 239

Ergebnis : 700 €


Aquarell, 33 x 43,5 l. u. sign. Friedrich Schaper Tarpenbek, unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Landschaftsmaler, Studium an der Berliner Akademie bei Scheurenberg u. Friedrich, Gründungsmitglied des Hamburgischen Künstlerclubs u. Mitglied der Berliner Sezession. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Husum, Flensburg u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit, Rump, Der Neue Rump, Kat. Haspa 'F.S. 1869-1956 - ein Hamburger Maler der Lichtwark-Zeit' (2007) u.a.

zurück

Friedrich Schaper: An der Tarpenbek


Friedrich Schaper Braunschweig 1869 - Hamburg 1956

An der Tarpenbek

Lot-Nr. 239

Ergebnis : 700 €

Drucken

Aquarell, 33 x 43,5 l. u. sign. Friedrich Schaper Tarpenbek, unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Landschaftsmaler, Studium an der Berliner Akademie bei Scheurenberg u. Friedrich, Gründungsmitglied des Hamburgischen Künstlerclubs u. Mitglied der Berliner Sezession. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Husum, Flensburg u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit, Rump, Der Neue Rump, Kat. Haspa 'F.S. 1869-1956 - ein Hamburger Maler der Lichtwark-Zeit' (2007) u.a.

An der Tarpenbek