Auktionen →  Asiatika und Kunst und Antiquitäten September 2013 →  September 2013 Kunst und Antiquitäten →  Albin Müller: Jugendstil-Tafelaufsatz

zurück

Albin Müller: Jugendstil-Tafelaufsatz


Albin Müller Dittersbach 1871 - Darmstadt 1941

Jugendstil-Tafelaufsatz


Lot-Nr. 1110 | Erlös: 3.200,00 €

Darmstadt, um 1908. Gusseisen und Kupfer. Ovale Plinthe mit blütenkelchartiger Schale, beidseitig flankiert von zwei stehenden, neugierig in die Schale schauenden Katzen. Ausführung: Stolbergsches Hüttenamt, Ilsenburg am Harz. Am Boden mit Herstellermarke und Modellnr. 4048 (geritzt). Ber. H. 22 cm, 25 x 16 cm. - Deutscher Architekt und Kunstgewerbler, Tischlerlehre bei seinem Vater, 1893 bis 1900 Studium an der Mainzer Kunstgewerbeschule und der Kunstakademie in Dresden. Lehrtätigkeit an der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg. Besonders bekannt als Entwerfer von Möbeln und Gestalter von Innenräumen, 1906 folgte er einem Ruf in die Darmstädter Künstlerkolonie, wo er nach dem Tode Olbrichs der führende Architekt war.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: