KatalogarchivSeptember 2013 Kunst → Georges Rouault Paris 1871 - Paris 1956 - Drei Blätter aus 'Miserere'

Georges Rouault Paris 1871 - Paris 1956 - Drei Blätter aus 'Miserere'


Drei Blätter aus 'Miserere'

Lot-Nr. 624 | Georges Rouault Paris 1871 - Paris 1956


Drei Blätter aus 'Miserere' | Erlös 700 €

Aquatintaradierungen, 58,5 x 42,5 bzw. 43,5 cm u. 41 x 58 cm, alle Blätter in der Platte sign. G. Rouault u. dat. 1920 bzw. 1923, an Gelenken auf Unterlagen montiert, ungerahmt. - Enthält die Blätter: 'Jean-François jamais ne chante alleluia', 'Au pays de la soif et de la peur' sowie 'L'aveugle parfois a consolé le voyant'.- Französischer Maler u. Graphiker der Neuen École des Paris. Nach einer Ausbildung zum Glasmaler studierte R. ab 1890 an der Akademie Paris zunächst bei E. Delaunay, 1892 wurde er Meisterschüler von G. Moreau. Bis 1907 gehörte er der Gruppe der Fauves an. Nach zahlreichen Einzelausstellungen wurde R. 1930 mit einer Retrospektive im Mus. of Modern Art in New York geehrt, außerdem wurden seine Werke auf der Documenta I u. II ausgestellt. - Mus.: Paris (Centre G. Pompidou), St. Petersburg (Eremitage), London (Tate), Wien (Albertina), Frankfurt (Städel) u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. November 2020
  • 28. November 2020
  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021