Auktionen →  Asiatika und Kunst und Antiquitäten September 2013 →  September 2013 Kunst und Antiquitäten →  Joseph Ignaz Saler: Paar teilvergoldete Messkännchen 'Vino et Aqua'

zurück

Joseph Ignaz Saler: Paar teilvergoldete Messkännchen 'Vino et Aqua'


Joseph Ignaz Saler 1697 - 1764

Paar teilvergoldete Messkännchen 'Vino et Aqua'


Lot-Nr. 1204 | Erlös: 3.300,00 €

Augsburg, 1743-45. Silber, teilvergoldet, gest. mit Augsburger Stadtmarke, MZ.: 'IIS' im Dreipass. Runder gewölbter Fuß, im unteren Drittel gebauchter Korpus und gewölbter Deckel mit reliefiertem Dekor von Muscheln und Blumen. Daumenrast in Form eines A und V - für Wasser und Wein. Volutenhenkel. (Vgl. Seling, Die Kunst der Augsburger Goldschmiede, Nr. 2197). H. 12 cm, Gew. zus. ca. 260 g. - Messkännchen sind Bestandteil der kirchlichen Liturgie innerhalb der Heiligen Messe. Der Wein steht als Symbol für die göttliche Natur Christi, das Wasser für seine menschliche Natur.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: