KatalogarchivSeptember 2013 Kunst → Laurits Regner Tuxen Kopenhagen 1853 - Kopenhagen 1927 - Skagen mit der königlichen Sommerresidenz Klitgården

Laurits Regner Tuxen Kopenhagen 1853 - Kopenhagen 1927 - Skagen mit der königlichen Sommerresidenz Klitgården


Skagen mit der königlichen Sommerresidenz Klitgården

Lot-Nr. 492 | Laurits Regner Tuxen Kopenhagen 1853 - Kopenhagen 1927


Skagen mit der königlichen Sommerresidenz Klitgården | Erlös 11.800 €

Öl/Lw., 51 x 73,5 cm, r. u. monogr. u. dat. LT 24, auf dem Keilrahmen auf Galerieetikett bet. 'Landskap fra Skagen med Klitgården', min. Farbabspl. - Klitgården wurde als Sommerresidenz des dänischen Königspaares Christian X. und Alexandrine 1914 in der Nähe der Stadt Skagen fertiggestellt. - Dänischer Landschafts- u. Figurenmaler, einer der Hauptmeister der Künstlerkolonie Skagen. T. studierte bei H. Drachmann u. V. Kyhn, danach bis 1878 im Atelier von L. Bonnat in Paris. Er bereiste Westeuropa u. Rußland, wo er die Mitglieder der jeweiligen Königsfamilien u. des Hochadels portraitierte; seit 1901 kehrte er im Sommer immer wieder nach Skagen zurück. 1916 wurde er Professor an der Kopenhagener Akademie. Geschult an französischen Vorbildern wurde T. einer der bedeutendsten Meister der Freiluftmalerei in Dänemark, zugleich war er einer der gefragtesten Portraitisten seiner Zeit. - Mus.: Kopenhagen (Ny Carlsberg Glyptothek, Hirschsprung-Mus., Statens Mus. f. Kunst), Florenz (Uffizien), London (Buckingham Palace), Charlottenborg, Aarhus, Skagen u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Weilbach u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021