KatalogarchivSeptember 2013 Kunst → Cornelis Dusart Haarlem 1660 - Haarlem 1704, zugeschr. - Das ungleiche Paar

Cornelis Dusart Haarlem 1660 - Haarlem 1704, zugeschr. - Das ungleiche Paar


Das ungleiche Paar

Lot-Nr. 356 | Cornelis Dusart Haarlem 1660 - Haarlem 1704, zugeschr.


Das ungleiche Paar | Mindestpreis 4.000 €

Öl/Holz, 28,5 x 24 cm, u. Mitte bez. C. Bega 1661, verso Siegel mit Initialen DVL, min. rest. - Prov.: Baron van Leyden, Warmond, verkauft wohl 1804. - Wir danken Pieter Biesboer, Haarlem, für die freundliche Unterstützung. - Holländischer Figurenmaler, Zeichner u. Graphiker, Schwager des Jan Vermeer, ab 1675 Schüler bei A. van Ostade, seit 1679 Mitglied der Haarlemer Lukasgilde. 1685 übernahm D. das Atelierinventar seines verstorbenen Lehrmeisters, dessen hinterlassene Bilder er teilweise vollendete oder überarbeitete. D. gilt als letzter großer Meister des Bauerngenres, der die Vergnügungen der Landbevölkerung mit manchmal derbem Humor in der Tradition Steens u. Ostades darstellte. - Mus.: Amsterdam (Rijksmus.), St. Petersburg (Eremitage), Haarlem (Frans Hals-Mus.), Dresden (Gem.-Gal.), Wien (Kunsthist. Mus.), Moskau, Antwerpen u.a. - Lit.: Saur, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020