KatalogarchivSeptember 2013 Kunst → Thomas Herbst Hamburg 1848 - Hamburg 1915 - Drei Mädchen

Thomas Herbst Hamburg 1848 - Hamburg 1915 - Drei Mädchen


Drei Mädchen

Lot-Nr. 462 | Thomas Herbst Hamburg 1848 - Hamburg 1915


Drei Mädchen | Erlös 1.100 €

Drei Tuschzeichnungen, 11,5 bis 14,5 x 7,5 bis 9 cm, gemeinsam unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Prov.: Sammlung Ernst Rump. - Bedeutender norddeutscher Impressionist. H. studierte an den Akademien Frankfurt, Berlin u. Weimar. Es folgten Studienaufenthalte in München, den Niederlanden u. Paris, wo er ein gemeinsames Atelier mit M. Liebermann unterhielt. H. stand auch in Kontakt zum Kreis von W. Leibl u. mit E. Munch. Er war Gründungsmitglied des Hamburgischen Künstlerclubs. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Berlin (Nat.-Gal.), Kiel, Oldenburg, Husum. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Vollmer, Der Neue Rump, Meyer-Tönnesmann u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. November 2020
  • 28. November 2020
  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021