KatalogarchivMai 2013 → Nikolaas Mathijs Eekman Brüssel 1889 - Paris 1973 - Fischhändlerin

Nikolaas Mathijs Eekman Brüssel 1889 - Paris 1973 - Fischhändlerin


Fischhändlerin

Lot-Nr. 191 | Nikolaas Mathijs Eekman Brüssel 1889 - Paris 1973


Fischhändlerin | Erlös 1.200 €

Öl/Holz, 27 x 22 cm, l. u. sign. Ekma sowie dat. '13-XL', verso bet. 'Marchande de Poisson' u. von anderer Hand dat. 1940. - Belgischer Figurenmaler, Graphiker u. Bildhauer, begann seine Studien 1901-09 an der Abendzeichenschule Brüssel, bis 1913 studierte er an der dortigen Akademie Malerei, Bildhauerei u. Architektur, nach mehreren Umzügen in Belgien, den Niederlanden u. Frankreich sowie einer Reise nach Indonesien ließ er sich in Paris nieder, wo er eine Malschule eröffnete, er war Mitglied in zahlreichen Künstlergruppen, darunter 'Arti et Amicitiae' in Amsterdam, seine Darstellungen von Bauern greift in der malerischen Technik auf altniederländische Vorbilder P. Brueghels zurück, er nahm aber auch den Geschmack fürs Groteske eines H. Bosch auf. - Mus.: Amsterdam (Stedelijk Mus.), Paris (Louvre), Den Haag, Moskau u.a. - Lit.: Saur, Vollmer, Scheen u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020