Logo Auktionshaus Stahl

Blumenstilleben

Willy Davidson Bromberg 1890 - Hamburg 1933


Blumenstilleben

Lot-Nr. 158

Ergebnis : 2.000,00 €


Öl/Karton, 44 x 35 cm, r. u. sign. Davidson. - Maler, Graphiker, Architekt u. Bühnenbildner, studierte an der Dresdner Akademie bei G. Kühl, Gründungs- u. Vorstandsmitglied der Hamburgischen Sezession, Text- und Bildbeiträge für die expressionistische Zeitschrift 'Der Krakehler', Studienreisen u.a. nach Sizilien, Paris u. Südfrankreich. Von den wenigen erhaltenen Bildern sind Landschaften, Großstadtszenen und Hamburger Hafenansichten bekannt. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, MK&G). - Lit.: Vollmer, Der Neue Rump, Weimar 'Die Hamburgische Sezession 1919-1933'.

zurück

Willy Davidson: Blumenstilleben


Willy Davidson Bromberg 1890 - Hamburg 1933

Blumenstilleben

Lot-Nr. 158

Ergebnis : 2.000,00 €

Drucken

Öl/Karton, 44 x 35 cm, r. u. sign. Davidson. - Maler, Graphiker, Architekt u. Bühnenbildner, studierte an der Dresdner Akademie bei G. Kühl, Gründungs- u. Vorstandsmitglied der Hamburgischen Sezession, Text- und Bildbeiträge für die expressionistische Zeitschrift 'Der Krakehler', Studienreisen u.a. nach Sizilien, Paris u. Südfrankreich. Von den wenigen erhaltenen Bildern sind Landschaften, Großstadtszenen und Hamburger Hafenansichten bekannt. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, MK&G). - Lit.: Vollmer, Der Neue Rump, Weimar 'Die Hamburgische Sezession 1919-1933'.

Blumenstilleben