KatalogarchivMai 2013 → Horst Janssen Oldenburg 1929 - Hamburg 1995 - Vier Graphiken

Horst Janssen Oldenburg 1929 - Hamburg 1995 - Vier Graphiken


Vier Graphiken

Lot-Nr. 213 | Horst Janssen Oldenburg 1929 - Hamburg 1995


Vier Graphiken | Erlös 500 €

Vier Graphiken verschiedener Techniken, ungerahmt. - Enthält: 1. Selbstbildnis aus 'Hokusais Spaziergang', Radierung, 22 x 15 cm, r. u. mit Bleistift monogr. u. dat. JH 71, l. u. num. 53/100; 2. Bettina 12.2.73, Radierung, 29,5 x 22 cm, r. u. mit Bleistift monogr. JH; 3. Diesiger, etwas regnerischer Tag, Farboffsett, 27 x 17 cm, r. u. mit Bleistift monogr. JH; 4. Moby Dick, Lithographie, 22 x 40,5 cm, r. u. mit Bleistift sign. Janssen. - Als Zeichner u. Graphiker einer der bedeutendsten deutschen Künstler der Moderne, studierte an der Landeskunstschule in Hamburg u. in der Klasse für Freie u. Angewandte Graphik bei A. Mahlau, in seinem experimentierfreudigen Werk verschmelzen traditionell-graphische Elemente der klass. Moderne wie Dubuffet u. Ensor mit den Alten Meistern wie Rembrandt u.Goya u. erhalten eine individuelle Prägung. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Oldenburg u.a. - Lit.: Der Neue Rump, Blessin 'H.J. Leben u. Werk' u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020