KatalogarchivFebruar 2013 → Louis de Silvestre (Sceaux 1675 - Paris 1760), zugeschr. - Portrait des Sächsischen Hofsekretärs Friedrich Philipp Lingke

Louis de Silvestre (Sceaux 1675 - Paris 1760), zugeschr. - Portrait des Sächsischen Hofsekretärs Friedrich Philipp Lingke


Portrait des Sächsischen Hofsekretärs Friedrich Philipp Lingke

Lot-Nr. 14 | Louis de Silvestre (Sceaux 1675 - Paris 1760), zugeschr.


Portrait des Sächsischen Hofsekretärs Friedrich Philipp Lingke | Erlös 6.800 €

Öl/Lw., 84,5 x 67,5 cm, verso bez. "Friedrich Philipp Lingke Hof u. Justiziar Canzlei Secretarius geb. 1. April 1713 Dresden. verh. 14. Juli 1739 gest. 3. Dec. 1783 zu Weidlitz", etw. rest., randdoubl. - Prov.: Sammlung Herrenhaus Weidlitz bei Bautzen; 1950-2010 Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Alte Meister (Inv.-Nr. 942); 2010 restituiert in ostdeutschen Privatbesitz. - Französischer Portrait- u. Historienmaler, Sohn des Israel S., von dem er zunächst ausgebildet wurde, er studierte bei Ch. Le Brun an der Pariser Akademie u. wurde 1712 deren stellvertretender Direktor, 1716 folgte er einem Ruf August des Starken nach Dresden, dort war er bis 1748 als Hofmaler tätig, zurück in Paris nahm er 1752 die Stelle des Direktors der Akademie an. - Mus.: Paris (Louvre), St. Petersburg (Eremitage), Dresden u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020