KatalogarchivFebruar 2013 → Giovanni Antonio Pellegrini (Venedig 1675 - Venedig 1741) - Allegorie der Eitelkeit

Giovanni Antonio Pellegrini (Venedig 1675 - Venedig 1741) - Allegorie der Eitelkeit


Allegorie der Eitelkeit

Lot-Nr. 13 | Giovanni Antonio Pellegrini (Venedig 1675 - Venedig 1741)


Allegorie der Eitelkeit | Erlös 6.200 €

Öl/Lw., 105 x 74 cm, etw. rest., doubl. - Nach Einschätzung von Dr. John Spike, Florenz, handelt es sich um eine eigenhändige Arbeit Pellegrinis. - Prov.: Sammlung Marquis Piero Massoni-Errera, Brüssel. - Kosmopolitischer italienischer Historien- u. Figurenmaler, Schüler des P. Pagani, in Padua wirkte er 1702 an der Pontificia Biblioteca Antoniana mit, 1708 ging er mit M. Ricci nach London, ab 1713 arbeitete er am Düsseldorfer Hof, danach wirkte er u.a. in Antwerpen, Paris u. Wien. P. gehört mit S. Ricci u. J. Amigoni zu den bedeutendsten venezianischen Malern des Rokoko. - Mus.: Paris (Louvre), Venedig (Gall. dell"Accademia), Stuttgart (Staatsgalerie) u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020