Logo Auktionshaus Stahl

Paar Rollbilder mit mythologischen Szenen


Paar Rollbilder mit mythologischen Szenen

Lot-Nr. 856

Ergebnis : 2.500 €


China, 18./19. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Tusche/Aquarellfarbe auf Seidenpapier. 2 Rollen mit jeweils 2 montierten Bildfragmenten. Darin mythologische Szenen mit Gelehrten und Heiligen. 1 Tafel mit Aufschrift. Ränder mit Altersspuren, ohne Hängung. Jeweils 40,5 x 141 cm. - Prov.: Zwei Objekte aus der Slg. Curt Rothkegel, erworben um 1910 in Tsingtau (Qingdao). (Lot 855 ? 856). Curt Rothkegel (1876-1945) war als Architekt von 1903 bis 1929 in China tätig. Für die ehem. Deutsche Kolonie Tsingtau (chin. Qingdao) entwarf Rothkegel eine Vielzahl von Bauten, wie die berühmte und kürzlich renovierte Christuskirche (1910). Aufgrund seines großen Erfolgs führten ihn weitere Bauaufträge auch in andere chinesische Städte und ins benachbarte Ausland. In Peking realisierte er verschiedene Wohnbauten für ranghohe Persönlichkeiten und das Gebäude des Internationalen Clubs (1912). ? Lit.: Warner, Deutsche Architektur in China, Berlin 1994; Yuan Bin-jiu, German Architecture in Qingdao, Peking 2009.

zurück

Paar Rollbilder mit mythologischen Szenen


Paar Rollbilder mit mythologischen Szenen

Lot-Nr. 856

Ergebnis : 2.500 €

Drucken

China, 18./19. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Tusche/Aquarellfarbe auf Seidenpapier. 2 Rollen mit jeweils 2 montierten Bildfragmenten. Darin mythologische Szenen mit Gelehrten und Heiligen. 1 Tafel mit Aufschrift. Ränder mit Altersspuren, ohne Hängung. Jeweils 40,5 x 141 cm. - Prov.: Zwei Objekte aus der Slg. Curt Rothkegel, erworben um 1910 in Tsingtau (Qingdao). (Lot 855 ? 856). Curt Rothkegel (1876-1945) war als Architekt von 1903 bis 1929 in China tätig. Für die ehem. Deutsche Kolonie Tsingtau (chin. Qingdao) entwarf Rothkegel eine Vielzahl von Bauten, wie die berühmte und kürzlich renovierte Christuskirche (1910). Aufgrund seines großen Erfolgs führten ihn weitere Bauaufträge auch in andere chinesische Städte und ins benachbarte Ausland. In Peking realisierte er verschiedene Wohnbauten für ranghohe Persönlichkeiten und das Gebäude des Internationalen Clubs (1912). ? Lit.: Warner, Deutsche Architektur in China, Berlin 1994; Yuan Bin-jiu, German Architecture in Qingdao, Peking 2009.

Paar Rollbilder mit mythologischen Szenen