Logo Auktionshaus Stahl

Kaufmann im Kontor

Arnold Boonen Dordrecht 1669 - Amsterdam 1729


Kaufmann im Kontor

Lot-Nr. 19

Ergebnis : 24.800,00 €


Öl/Lw., 40,5 x 34 cm, u. Mitte sign. GDou, min. rest., doubl. - Nach Auskunft von Fred Meijer vom RKD handelt es sich um ein Gemälde von Arnold Boonen. Dessen originale Signatur wurde möglicherweise bereits kurz nach der Entstehung in GDou verändert. - Niederländischer Portrait- u. Figurenmaler, lernte 1682 zunächst bei A. Verbuys, danach bis 1689 bei G. Schalcken, nach einer ausgedehnten Deutschlandreise ließ er sich 1696 in Amsterdam nieder, wo er bald ein gefragter Portraitmaler wurde. - Mus.: Amsterdam (Rijksmus. u.a.), Haarlem (Frans-Hals-Mus.), Braunschweig, Mainz, Schwerin u.a. - Lit.: Saur, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

zurück

Arnold Boonen: Kaufmann im Kontor


Arnold Boonen Dordrecht 1669 - Amsterdam 1729

Kaufmann im Kontor

Lot-Nr. 19

Ergebnis : 24.800,00 €

Drucken

Öl/Lw., 40,5 x 34 cm, u. Mitte sign. GDou, min. rest., doubl. - Nach Auskunft von Fred Meijer vom RKD handelt es sich um ein Gemälde von Arnold Boonen. Dessen originale Signatur wurde möglicherweise bereits kurz nach der Entstehung in GDou verändert. - Niederländischer Portrait- u. Figurenmaler, lernte 1682 zunächst bei A. Verbuys, danach bis 1689 bei G. Schalcken, nach einer ausgedehnten Deutschlandreise ließ er sich 1696 in Amsterdam nieder, wo er bald ein gefragter Portraitmaler wurde. - Mus.: Amsterdam (Rijksmus. u.a.), Haarlem (Frans-Hals-Mus.), Braunschweig, Mainz, Schwerin u.a. - Lit.: Saur, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Kaufmann im Kontor