Auktionen →  Kunstauktion November 2012 →  November 2012 →  Musealer Wappenteller aus einem Batavia-Service

zurück

Musealer Wappenteller aus einem Batavia-Service


Musealer Wappenteller aus einem Batavia-Service


Lot-Nr. 583 | Erlös: 500,00 €

China, um 1749. Porzellan mit Grisaille-Malerei und üppigem Golddekor. Im Spiegel großes Wappen mit Pelikan umgeben von einer ringförmigen Inschrift ("Ter Gedagtenis van Harmannus Laurents Discher Hooft van Commissarissen en Prauw-Voerders op Batavia Ao. 1749"). Die Fahne mit blühenden Zweigen unter feiner Hellebarden-Bordüre. Kl. Chips und Fahne mit feinem Haarriss. Dm. 23,5 cm. - Das Service entstand für den aus Ostfriesland stammenden Hermann Discher, der unter Generalgouverneur Gustaaf Willem van Imhoff eine bedeutende Position in der holländischen Kolonie bekleidete. Weitere Stücke aus diesem Service befinden sich im Rijksmuseum, Amsterdam oder im Musée National de Céramique, Sèvres. Lit.: Kroes, Chinese Armorial Porcelain for the Dutch Market, Waanders 2007, S. 67, 272.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: