Auktionen →  Kunstauktion November 2012 →  November 2012 →  Carl Ludwig Jessen: Mädchen bei der Wäsche

zurück

Carl Ludwig Jessen: Mädchen bei der Wäsche


Carl Ludwig Jessen (Deezbüll/Tond. 1833 - Deezbüll/Tond. 1917)

Mädchen bei der Wäsche


Lot-Nr. 67 | Erlös: 9.900,00 €

Öl/Lw., 64,5 x 58 cm, l. u. sign. u. dat. C. L. Jessen Deetzbüll 1877, min. Farbabspl. - Das Gemälde ist reproduziert in: Memme Nissen, C. L. J. - Friesische Heimatkunst, 1913, Tafel 5. - Nach seiner Rückkehr nach Deezbüll 1875 fand J. mit den Motiven aus der Lebenswelt der friesischen Bauern zum eigentlichen Zentrum seines Schaffens. Die aufrechte Haltung der jungen Friesin zeigt die ganz eigene Würde, die in der wenig wertgeschätzten Tätigkeit des Waschens liegt. - Historien-, Bildnis- u. Interieurmaler aus Nordfriesland, Studium an der Kopenhagener Akademie bei V. N. Marstrand, Studienreisen nach Paris u. Rom. J. ist einer der Hauptmeister der Malerei Frieslands, dessen Bewohner er in vielen Facetten festgehalten hat. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Schleswig (SHLM), Kiel (Kunsthalle), Flensburg, Husum, Nürnberg u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Rump, Der Neue Rump u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: