KatalogarchivMai 2013 → Oskar Gawell Chawlodno 1888 - Wien 1955 - Zwei Fischersfrauen

Oskar Gawell Chawlodno 1888 - Wien 1955 - Zwei Fischersfrauen


Zwei Fischersfrauen

Lot-Nr. 250 | Oskar Gawell Chawlodno 1888 - Wien 1955


Zwei Fischersfrauen | Erlös 600 €

Aquarell u. Tinte, 42 x 29 cm, r. u. monogr. O. G., unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Österreichischer Maler polnischer Herkunft, studierte an den Akademien Breslau u. Weimar u.a. bei L. Corinth, befreundet mit O. Kokoschka u. M. Chagall, seit den 1920er Jahren malte er wiederholt an der Kurischen Nehrung, unternahm aber auch Studienreisen in die Niederlande, nach Finnland, Italien u. Spanien, 1926 erhielt er den Dürerpreis der Stadt Nürnberg, stellte 1927 zusammen mit E. Heckel u. K. Schmidt-Rottluff aus, beschickte bis 1937 die Sezessionsausstellung in Berlin, 1941 siedelte er nach Wien über u. wurde dort 1949 Professor. Seine naturlyrischen Landschaften u. Figuren stehen in der Tradition der Malerei der 'Brücke', sind aber farblich zurückhaltender. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), Wien (Albertina), Hamburg, Darmstadt (Mathildenhöhe), Prag. - Lit.: Saur, Vollmer u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020