Logo Auktionshaus Stahl

Auf dem Weg ins Wasser

Franz Grässel (Obersasbach/Baden 1861 - Emmering/Ffb. 1948)


Auf dem Weg ins Wasser

Lot-Nr. 48

Ergebnis : 4.300 €


Öl/Holz, 31,5 x 20,5 cm, l. u. sign. Franz Gräßel, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Tier- u. Landschaftsmaler, studierte 1878-84 an der Akademie Karlsruhe bei C. Hoff, 1886-90 studierte er erneut bei W. Lindenschmit an der Münchener Akademie, wo er 1911 auch Professor wurde, seit 1894 malte er überwiegend Enten u. Gänse, seine Charakterisierungen der Tiere in ihrem Lebensraum gehören zu den besten Leistungen des Genres. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), München (Neue Pinakothek), Freiburg/Br., Glasgow, Nürnberg u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

zurück

Franz Grässel: Auf dem Weg ins Wasser


Franz Grässel (Obersasbach/Baden 1861 - Emmering/Ffb. 1948)

Auf dem Weg ins Wasser

Lot-Nr. 48

Ergebnis : 4.300 €

Drucken

Öl/Holz, 31,5 x 20,5 cm, l. u. sign. Franz Gräßel, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Tier- u. Landschaftsmaler, studierte 1878-84 an der Akademie Karlsruhe bei C. Hoff, 1886-90 studierte er erneut bei W. Lindenschmit an der Münchener Akademie, wo er 1911 auch Professor wurde, seit 1894 malte er überwiegend Enten u. Gänse, seine Charakterisierungen der Tiere in ihrem Lebensraum gehören zu den besten Leistungen des Genres. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), München (Neue Pinakothek), Freiburg/Br., Glasgow, Nürnberg u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

Auf dem Weg ins Wasser