KatalogarchivSeptember 2012 → Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meißen 1775) - Runde Schale aus dem legendären "Schwanenservice"

Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meißen 1775) - Runde Schale aus dem legendären "Schwanenservice"


Runde Schale aus dem legendären "Schwanenservice"

Lot-Nr. 629 | Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meißen 1775)


Runde Schale aus dem legendären "Schwanenservice" | Erlös 7.400 €

Meissen, Mitte 18. Jh. Im Spiegel charakteristisches Relief mit Schwanen-Paar. Auf der Fahne das Brühlsche Wappen zwischen Streublumen und Goldrand. Schwertermarke. Rest. Dm. 21 cm. - Der sächsische Premierminister Heinrich Graf von Brühl ließ das Service anlässlich seiner Hochzeit im Jahr 1737 anfertigen. Der Dekor spielt auf ein Wortspiel mit dem Familiennamen an und greift darüber hinaus das Thema der Vermählung auf. Das legendäre Service zählt zu den umfangreichsten und kostbarsten Servicen des 18. Jahrhunderts. Vgl. Ulrich Pietsch (Hg.), Schwanenservice. Meissner Porzellan für Heinrich Graf von Brühl, Leipzig 2000.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020