KatalogarchivSeptember 2012 → Johann Heinrich Menzel (Breslau 1685 - Augsburg 1750) - Régence-Zuckerdose

Johann Heinrich Menzel (Breslau 1685 - Augsburg 1750) - Régence-Zuckerdose


Régence-Zuckerdose

Lot-Nr. 511 | Johann Heinrich Menzel (Breslau 1685 - Augsburg 1750)


Régence-Zuckerdose | Erlös 1.600 €

Augsburg, um 1717-18. Silber, vergoldet und gest. mit Augsburger Stadtmarke, MZ.: "IHM" im Vierpass, Tremulierstrich sowie mit österreich-ungarischen Repunzierungsmarken aus dem frühen 19. Jh. Ovale flache Deckeldose auf gegossenen Volutenfüssen. Die gebauchte und fassonierte Wandung mit graviertem Régencedekor einer Bandelwerksbordüren, auf dem Deckel gravierte Kartusche mit Baldachinbekrönung. Eine ähnliche Dose des Meister befindet sich im Victoria and Albert Museum in London. (Vgl. Seling, Die Kunst der Augsburger Goldschmiede, 1529-1868, Bd. I, S. 332 und Bd. III, S. 23, 328. Zur Repunzierung vgl. Rosenberg, Bd. IV, S. 435). Vergoldung außen berieben. H. 5 cm, 8,5 x 6,5 cm, Gew. ca. 100 g.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020