KatalogarchivSeptember 2012 → Paar Cloisonné-Gefäße in Form von Ochsen

Paar Cloisonné-Gefäße in Form von Ochsen


Paar Cloisonné-Gefäße in Form von Ochsen

Lot-Nr. 1050 |


Paar Cloisonné-Gefäße in Form von Ochsen | Erlös 1.100 €

China, 19. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Polychromes Cloisonné und Champlevé auf Kupfer-Corpus. Archaisiert-massive Form zweier Ochsen mit zur Seite gewandtem Kopf. Auf dem Rücken jeweils dreiteilige Vasenform mit runden und rechteckigen Öffnungen. Die Oberfläche komplett überzogen mit Rankwerk und Spiralmustern auf grünem Fond. Vierzeichen Qianlong-Marke. Im Bereich der Hörner min. rest. H. jeweils 19 cm. - Vgl. ein ganz ähnliches Gefäß in Ochsenform im Victoria&Albert Museum, London, aus dem 18. Jh. Diese Gefäß-Form orientiert sich an archaischen Ritualbronzen, die durch den 1749 von Kaiser Qianlong angelegten Katalog der kaiserlichen Bronze-Sammlung wieder populär wurden.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020