KatalogarchivSeptember 2012 → Shakespeare Visionen

Shakespeare Visionen


Shakespeare Visionen

Lot-Nr. 157 |


Shakespeare Visionen | Erlös 700 €

Eine Huldigung deutscher Künstler, Verlag der Marées-Gesellschaft, R. Piper, München 1918. Nr. 33/150. Enthält 31 Radierungen, Lithographien u. Holzschnitte, partiell handkoloriert, u.a. von L. Corinth, M. Beckmann, Karl Hofer, O. Gulbransson u. Th. Th. Heine, sowie ein Beiheft mit Vorwort von G. Hauptmann. Alle Blätter in Passepartouts montiert u. auf den Passepartouts bez. Blatt Nr. 32 u. die Mappe fehlen.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020