Logo Auktionshaus Stahl

Auktionen →  Kunstauktion Juni 2012 →  Juni 2012 →  Ernst Eitner: Die Lektüre im Kerzenschein

zurück

Ernst Eitner: Die Lektüre im Kerzenschein


Ernst Eitner (Hamburg 1867 - Hamburg 1955)

Die Lektüre im Kerzenschein


Lot-Nr. 86 | Erlös : 22.300,00 €  

Öl/Lw., 100 x 80 cm, r. u. sign. E. Eitner, auf dem Keilrahmen Etikett mit eigenhändiger Bez. "Zimmerecke". - Prov.: Aus dem Besitz der Familie des Künstlers. - Die Dargestellte ist Antonia, die Frau des Künstlers. Auf dem Gemälde über ihr sieht man ihre Tochter. - Maler u. Graphiker, Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber u. an den Akademien Düsseldorf u. Antwerpen, stellte 1894 in Paris aus, Gründungsmitglied des Hamburgischen Künstlerclubs, mehrere Europareisen, 1917 Professur. Eitner ist einer der Hauptmeister der künstlerischen Erneuerung in Hamburg. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus., Mus. f. Hamburgische Geschichte, Museum f. Kunst u. Gewerbe), Schleswig (SHLM), Lübeck (St.-Annen-Mus.), Flensburg. - Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Meyer-Tönnesmann, Der Neue Rump, Kat. Haspa "E.E. - Ein Hamburger Impressionist", 2005, Zimmermann "E.E. - Ein Hamburger Maler in Lübeck", 2006, "E.E. Ein Hamburger Maler des Lichts, 2012 u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: