Auktionen →  Asiatika und Kunst und Antiquitäten April 2012 →  April 2012 Kunst und Antiquitäten →  Thomas Sidney Cooper: Rastende Schafherde

zurück

Thomas Sidney Cooper: Rastende Schafherde


Thomas Sidney Cooper (Canterbury 1803 - Vernon Holme 1902)

Rastende Schafherde


Lot-Nr. 39 | Erlös: 4.700,00 €

Öl/Lw., 77 x 108 cm, l. u. sign. T. Sidney Cooper RA 1880, rest. - Einer der bedeutendsten englischer Tiermaler aus einer Künstlerfamilie, machte aus finanziellen Gründen zunächst eine Ausbildung als Kutschenmaler, bevor er 1824 kurzzeitig an der Royal Academy in London studieren konnte, mit Portraits von Hoteliers finanzierte er eine Reise nach Brüssel, wo er auf Anregung E. Verboeckhovens mit der Tiermalerei begann, zurück in London stieg er ab 1830 zu einem gefragten Maler auf, der u.a. mit Gladstone u. Dickens Freundschaft schloß u. von Turner bewundert wurde. - Mus.: London (Tate Gall., V&A Mus., Wallace Coll.), Cambridge (Fitzwilliam-Mus.), Birmingham, Canterbury, Manchester, Sheffield u.a. - Lit.: Boetticher, Saur, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: