Logo Auktionshaus Stahl

Franz von Bayros

Franz von Bayros (Zagreb 1866 - Wien 1924)


Franz von Bayros

Lot-Nr. 217

Ergebnis : 300 €


Bibliographie seiner Werke und beschreibendes Verzeichnis seiner Exlibris. Mit einer biographischen Einleitung herausgegeben von Rudolf Brettschneider. Adolf Weigel Verlag Leipzig 1926. Etw. stockfleckig. Als Dreingabe zehn erotischen Lichtdrucke von Franz von Bayros. - Österreichischer Graphiker u. Illustrator, studierte an der Wiener Akademie bei Ch. Griepenkerl, danach an der Münchener Akademie u. der Knirrschule sowie bei A. Hölzel, sein elegant-manierierter Zeichenstil trug ihm zahlreiche Aufträge für Exlibris ein, wegen seiner Illustrationen zu erotischer Literatur mußte er sich wiederholt vor Gericht verantworten. - Mus.: Wien (Albertina), Linz. - Lit.: Saur, Vollmer.

zurück

Franz von Bayros: Franz von Bayros


Franz von Bayros (Zagreb 1866 - Wien 1924)

Franz von Bayros

Lot-Nr. 217

Ergebnis : 300 €

Drucken

Bibliographie seiner Werke und beschreibendes Verzeichnis seiner Exlibris. Mit einer biographischen Einleitung herausgegeben von Rudolf Brettschneider. Adolf Weigel Verlag Leipzig 1926. Etw. stockfleckig. Als Dreingabe zehn erotischen Lichtdrucke von Franz von Bayros. - Österreichischer Graphiker u. Illustrator, studierte an der Wiener Akademie bei Ch. Griepenkerl, danach an der Münchener Akademie u. der Knirrschule sowie bei A. Hölzel, sein elegant-manierierter Zeichenstil trug ihm zahlreiche Aufträge für Exlibris ein, wegen seiner Illustrationen zu erotischer Literatur mußte er sich wiederholt vor Gericht verantworten. - Mus.: Wien (Albertina), Linz. - Lit.: Saur, Vollmer.

Franz von Bayros