Auktionen →  Kunstauktion Juni 2012 →  Juni 2012 →  Peter Johann Nepomuk Geiger: Zehn erotische Aquarelle

zurück

Peter Johann Nepomuk Geiger: Zehn erotische Aquarelle


Peter Johann Nepomuk Geiger (Wien 1805 - Wien 1880)

Zehn erotische Aquarelle


Lot-Nr. 203 | Erlös: 3.000,00 €

Von Peter Johann Nepomuk Geiger. Mit einer Einleitung von A. Normann. Privatdruck der Gesellschaft österreichischer Bibliophilen, Stück XV. Nicht im Handel. Wien 1909. Nr. 346/530. Enthält 8 Lichtdrucke u. ein Aquarell. Originalkassette. - Österreichischer Maler, Graphiker u. Bildhauer, Sohn des Bildhauers Joseph G., begann als Schnitzer, studierte danach an der Wiener Akademie, arbeitete zunächst als Illustrator, begleitete Kaiser Franz Joseph 1850 auf einer Orientreise, seine realistische Wiedergabe besonders in seinen Aquarellen trug ihm den Titel des "österreichischen Menzel" ein. - Mus.: Wien, Berlin (Nat.-Gal.), Linz. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: