Logo Auktionshaus Stahl

Auktionen →  Kunstauktion Februar 2012 →  Februar 2012 →  Seltenes Louis-Seize-Zylinderbureau

zurück

Seltenes Louis-Seize-Zylinderbureau


Seltenes Louis-Seize-Zylinderbureau


Lot-Nr. 345 | Erlös : 9.900,00 €  

Frankreich, um 1790. Nußbaum, furniert und mit Dekorelementen aus Bronze und Messing. Auf kurzen Vierkantfüßen das 3-schübige Kommodenunterteil, darüber der aufschiebbare Zylinder mit dahinter liegender herausziehbarer Schreibplatte mit schwarzer Ledereinlage sowie Kabinett von einem Mittelfach und 4 flankierenden Schüben. Hierüber schmaler Kopfschub und abschließend verkleinerter Aufsatz mit kl. Schub und Messinggalerie. Prov.: aus ehem. Adelsbesitz Angelika von Lindequist und ihrem Gatten, dem Greifswalder Stadtkommandanten Rudolf Petershagen. Fachm. rest. H. 142 cm, B. 110 cm, T. 60 cm.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: