Logo Auktionshaus Stahl

Auktionen →  Kunstauktion Februar 2012 →  Februar 2012 →  Daniele Crespi: Drei Zeichnungen

zurück

Daniele Crespi: Drei Zeichnungen


Daniele Crespi (Busto Arsizio/Varese 1589 - Mailand 1630), zugeschr.

Drei Zeichnungen


Lot-Nr. 275 | Erlös : 2.100,00 €  

Feder- bzw. Bleistiftzeichnungen, 15 x 10 bis 11 cm, auf Unterlage montiert, min. besch., ungerahmt. - Italienischer Maler u. Zeichner, Neffe des Giovanni Battista C., war 1617 als Assistent von G. Caccia an der Ausmalung der Kuppelfresken von S. Vittore al Corpo in Mailand tätig u. erhielt in der Folge zahlreiche kirchliche Aufträge, unter denen die Ausmalungen der Kartausen von Garegnano u. Pavia zu den bedeutendsten zählen, er gehört zu den herausragenden Vertretern frühbarocker Malerei in Oberitalien. - Mus.: Florenz (Uffizien), Madrid (Prado), Mailand (Brera, Pinacoteca Ambrosiana), Wien (Kunsthistorisches Mus.), München, Princeton u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: