Logo Auktionshaus Stahl

Hirschhatz

Frans Snyders (Antwerpen 1579 - Antwerpen 1657), zugeschr.


Hirschhatz

Lot-Nr. 6

Ergebnis : 3.700,00 €


Öl/Lw., 44 x 59 cm, min. rest., doubl. - Maler, Stecher u. Verleger, Ausbildung zur Malerei vornehmlich bei dem Augsburger Tier- u. Pflanzenmaler J. Falck u. bei G.P. Rugendas an der dortigen Kunstakademie, später Berufung zu deren Direktor, Tierstudien, Jagdlandschaften u. Bildnisse in den Gattungen Malerei u. Druckgraphik kennzeichnen sein künstlerisches Oeuvre. - Mus.: Dresden, Innsbruck, Schwerin, Ulm, Weimar u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

zurück

Frans Snyders: Hirschhatz


Frans Snyders (Antwerpen 1579 - Antwerpen 1657), zugeschr.

Hirschhatz

Lot-Nr. 6

Ergebnis : 3.700,00 €

Drucken

Öl/Lw., 44 x 59 cm, min. rest., doubl. - Maler, Stecher u. Verleger, Ausbildung zur Malerei vornehmlich bei dem Augsburger Tier- u. Pflanzenmaler J. Falck u. bei G.P. Rugendas an der dortigen Kunstakademie, später Berufung zu deren Direktor, Tierstudien, Jagdlandschaften u. Bildnisse in den Gattungen Malerei u. Druckgraphik kennzeichnen sein künstlerisches Oeuvre. - Mus.: Dresden, Innsbruck, Schwerin, Ulm, Weimar u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

Hirschhatz