Logo Auktionshaus Stahl

Seltener Weihrauchbrenner mit Goldflecken-Dekor


Seltener Weihrauchbrenner mit Goldflecken-Dekor

Lot-Nr. 851

Ergebnis : 16.700,00 €


China, 18. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Bronze mit eingestreuten Goldflecken. Rechteckig gebauchte Form mit stilisierten Greifvogel-Henkeln auf vier Beinen. Deckel in Durchbruch-Dekor mit einhörnigem Fabelwesen als Griff. Auf der Wandung Relief mit Kranichen und Hirschen unter Kiefer, Bambus und Pflaumenbaum. Wohl ursprünglich in der Sammlung eines Palasts oder eines hohen Hauses. Sechszeichen Xuande-Marke. Prov.: Ehem. Slg. Dr. Jacobo Morf, Stabsarzt König Ludwigs II. von Bayern. Auf reich geschnitztem Holzsockel. H. 26,5 cm

zurück

Seltener Weihrauchbrenner mit Goldflecken-Dekor


Seltener Weihrauchbrenner mit Goldflecken-Dekor

Lot-Nr. 851

Ergebnis : 16.700,00 €

Drucken

China, 18. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Bronze mit eingestreuten Goldflecken. Rechteckig gebauchte Form mit stilisierten Greifvogel-Henkeln auf vier Beinen. Deckel in Durchbruch-Dekor mit einhörnigem Fabelwesen als Griff. Auf der Wandung Relief mit Kranichen und Hirschen unter Kiefer, Bambus und Pflaumenbaum. Wohl ursprünglich in der Sammlung eines Palasts oder eines hohen Hauses. Sechszeichen Xuande-Marke. Prov.: Ehem. Slg. Dr. Jacobo Morf, Stabsarzt König Ludwigs II. von Bayern. Auf reich geschnitztem Holzsockel. H. 26,5 cm

Seltener Weihrauchbrenner mit Goldflecken-Dekor