Logo Auktionshaus Stahl

Außergewöhnliche Hu-Vase


Außergewöhnliche Hu-Vase

Lot-Nr. 852

Ergebnis : 8.900,00 €


China, 17./18. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Bronze mit polychromem Champlevé-Dekor. Hohe Vierkant-Vase in Form archaischer Hu-Gefäße mit stilisierten Vogel-Henkeln. Kanten mit Zinnen-Flanschen akzentuiert. Im Dekor T"ao-t"ieh-Masken und Swastika-Ornamente. Umfangreiche Inschrift auf der Inneseite des Fußes. Prov.: Ehem. Slg. Dr. Jacobo Morf, Stabsarzt König Ludwigs II. von Bayern. Auf Holzsockel. H. 48 cm.

zurück

Außergewöhnliche Hu-Vase


Außergewöhnliche Hu-Vase

Lot-Nr. 852

Ergebnis : 8.900,00 €

Drucken

China, 17./18. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Bronze mit polychromem Champlevé-Dekor. Hohe Vierkant-Vase in Form archaischer Hu-Gefäße mit stilisierten Vogel-Henkeln. Kanten mit Zinnen-Flanschen akzentuiert. Im Dekor T"ao-t"ieh-Masken und Swastika-Ornamente. Umfangreiche Inschrift auf der Inneseite des Fußes. Prov.: Ehem. Slg. Dr. Jacobo Morf, Stabsarzt König Ludwigs II. von Bayern. Auf Holzsockel. H. 48 cm.

Außergewöhnliche Hu-Vase