Logo Auktionshaus Stahl

Seltene Tischlampe "Blue Daffodil"

Louis Comfort Tiffany (New York 1848 - 1933), Tiffany Studios


Seltene Tischlampe "Blue Daffodil"

Lot-Nr. 611

Ergebnis : 31.000,00 €


New York/USA, um 1900. Schirm aus Opalin-Glas in Gelb, Grün und Blau, gest. und num. "Tiffany Studios NY 1497". Bronzefuß, grünlich braune Patina, Bodenplatte gest. und num. "Tiffany Studios New York 534". Lampenschirm mit Dekor von gelben Narzissen mit grünen Blättern auf blauem Grund. Entwurf von Clara Driscoll (1861-1944), Leiterin der Frauenabteilung für Glasschneiderei der Tiffany Studios. Driscoll entwarf mehr als 30 Tiffany-Lampen, darunter die berühmte Wisteria, Dragonfly sowie die Daffodil. (Vgl. Uecker, Art Nouveau und Art Deco Lampen und Leuchter, S. 172, hier als Hängelampe). - Prov.: Nachlass Hilde von Lang, Geschäftsführerin und Verlegerin der "Zeit", Lebensgefährtin des "Zeit"-Gründers und Mäzens Gerd Bucerius. - Elektrifiziert mit 3 Lampenfassungen. H. 62 cm, Dm. 51 cm.

zurück

Louis Comfort Tiffany: Seltene Tischlampe "Blue Daffodil"


Louis Comfort Tiffany (New York 1848 - 1933), Tiffany Studios

Seltene Tischlampe "Blue Daffodil"

Lot-Nr. 611

Ergebnis : 31.000,00 €

Drucken

New York/USA, um 1900. Schirm aus Opalin-Glas in Gelb, Grün und Blau, gest. und num. "Tiffany Studios NY 1497". Bronzefuß, grünlich braune Patina, Bodenplatte gest. und num. "Tiffany Studios New York 534". Lampenschirm mit Dekor von gelben Narzissen mit grünen Blättern auf blauem Grund. Entwurf von Clara Driscoll (1861-1944), Leiterin der Frauenabteilung für Glasschneiderei der Tiffany Studios. Driscoll entwarf mehr als 30 Tiffany-Lampen, darunter die berühmte Wisteria, Dragonfly sowie die Daffodil. (Vgl. Uecker, Art Nouveau und Art Deco Lampen und Leuchter, S. 172, hier als Hängelampe). - Prov.: Nachlass Hilde von Lang, Geschäftsführerin und Verlegerin der "Zeit", Lebensgefährtin des "Zeit"-Gründers und Mäzens Gerd Bucerius. - Elektrifiziert mit 3 Lampenfassungen. H. 62 cm, Dm. 51 cm.

Seltene Tischlampe "Blue Daffodil"