Logo Auktionshaus Stahl

Acht impressionistische Landschaften

Lélia Pissarro (Paris 1963)


Acht impressionistische Landschaften

Lot-Nr. 232

Ergebnis : 600,00 €


Farbsiebdrucke, 37 bis 51 x 49 bis 68 cm, jeweils r. u. mit Bleistift sign. Lélia Pissarro, zwei Blätter l. u. num. AP, die übrigen Blätter mit unterschiedlichen Nummerierungen aus einer Auflage von 300, ungerahmt. - Eines der Blätter stellt Claude Monets Haus dar. - Landschaftsmalerin aus der bedeutenden französischen Künstlerdynastie, Urenkelin von Camille Pissarro, erhielt ersten künstlerischen Unterricht von ihrem Vater u. Großvater, studierte danach an der École des Beaux-Arts in Paris u. siedelte anschließend nach London über, auf zahlreichen internationalen Ausstellungen konnte sie unter Beweis stellen, daß sie in der Lage ist, die künstlerische Tradition ihrer Familie auf dem Niveau der Leistungen ihrer Vorfahren fortzusetzen.

zurück

Lélia Pissarro: Acht impressionistische Landschaften


Lélia Pissarro (Paris 1963)

Acht impressionistische Landschaften

Lot-Nr. 232

Ergebnis : 600,00 €

Drucken

Farbsiebdrucke, 37 bis 51 x 49 bis 68 cm, jeweils r. u. mit Bleistift sign. Lélia Pissarro, zwei Blätter l. u. num. AP, die übrigen Blätter mit unterschiedlichen Nummerierungen aus einer Auflage von 300, ungerahmt. - Eines der Blätter stellt Claude Monets Haus dar. - Landschaftsmalerin aus der bedeutenden französischen Künstlerdynastie, Urenkelin von Camille Pissarro, erhielt ersten künstlerischen Unterricht von ihrem Vater u. Großvater, studierte danach an der École des Beaux-Arts in Paris u. siedelte anschließend nach London über, auf zahlreichen internationalen Ausstellungen konnte sie unter Beweis stellen, daß sie in der Lage ist, die künstlerische Tradition ihrer Familie auf dem Niveau der Leistungen ihrer Vorfahren fortzusetzen.

Acht impressionistische Landschaften