Logo Auktionshaus Stahl

Mandolinenspielerin

Peter Ilsted (Saksköbing 1861 - Kopenhagen 1933)


Mandolinenspielerin

Lot-Nr. 217

Ergebnis : 400,00 €


1911, Farbmezzotinto, 22 x 20,5 cm, r. u. mit Bleistift sign. Peter Ilsted, l. u. num. 100/11, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Graphiker u. Maler stiller u. klarer Interieurs, Schwager von V. Hammershoj, studierte an der Kopenhagener Akademie, wo er bereits 1885 eine Goldmedaille gewann, bereiste mit Stipendien viele Länder Europas, 1899 wurde er Mitglied der Kopenhagener Akademie. - Mus.: Kopenhagen, Paris, Krefeld u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Weilbach.

zurück

Peter Ilsted: Mandolinenspielerin


Peter Ilsted (Saksköbing 1861 - Kopenhagen 1933)

Mandolinenspielerin

Lot-Nr. 217

Ergebnis : 400,00 €

Drucken

1911, Farbmezzotinto, 22 x 20,5 cm, r. u. mit Bleistift sign. Peter Ilsted, l. u. num. 100/11, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Graphiker u. Maler stiller u. klarer Interieurs, Schwager von V. Hammershoj, studierte an der Kopenhagener Akademie, wo er bereits 1885 eine Goldmedaille gewann, bereiste mit Stipendien viele Länder Europas, 1899 wurde er Mitglied der Kopenhagener Akademie. - Mus.: Kopenhagen, Paris, Krefeld u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Weilbach.

Mandolinenspielerin