KatalogarchivJuni 2011 → Julius Wohlers (Hamburg 1867 - Königreich 1953) - Norddeutsches Gehöft

Julius Wohlers (Hamburg 1867 - Königreich 1953) - Norddeutsches Gehöft


Norddeutsches Gehöft

Lot-Nr. 88 | Julius Wohlers (Hamburg 1867 - Königreich 1953)


Norddeutsches Gehöft | Mindestpreis 800 €

Öl/Karton, 30 x 38,5 cm, l. u. monogr. JW. - Impressionistischer Landschafts-, Figuren- u. Stillebenmaler, Studium an der Berliner Akademie, danach bei P.A. Schou in Kopenhagen, Gründungsmitglied des Hamburgischen Künstlerclubs, befreundet mit E. Barlach, Lehrer an der Hamburger Kunstgewerbeschule, seit 1926 Prof. an der Hamburger Landeskunstschule, die Mehrheit der Hamburger Freilichtmaler der 1. Hälfte des 20. Jhs. wurden von Wohlers unterrichtet, weniger als 200 seiner Bilder überstanden den Krieg. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Schleswig (SHLM), Güstrow. - Lit.: Thieme-Becker, Rump, Der Neue Rump, Heydorn, Beck, Meyer-Tönnesmann u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020
  • 25. April 2020